Können alle Menschen gleichzeitig im Internet surfen?

Können alle Menschen gleichzeitig im Internet surfen?

Die Zahl der User ist riesig: Mehr als drei Milliarden Menschen starteten Anfang 2016 schon allein von zu Hause aus ins Internet. Viele weitere surften auf Smartphones, Tablets und anderen mobilen Geräten. So viel ist sicher: Hätten sie sich alle gleichzeitig zum Surfen verabredet, dann wären die Netze zusammengebrochen und in den Browserfenstern hätte sich nichts mehr gerührt.

 

Doch zum Glück wird es nur ab und zu gegen Abend in manchen Stadtteilen eng, wenn viele Nachbarn nach Feierabend E-Mails checken, online spielen und noch etwas daddeln. Dann gerät ein Online-Film schon mal ins Stocken. Damit auch das in Zukunft nicht mehr passiert und außerdem noch viel mehr Menschen das Internet nutzen können, werden überall immer mehr und immer dickere Kabel verlegt. Sogar quer durch den Atlantik ist eine neue Verbindung geplant.

Linktipps 
Bildschirmfoto Internet-ABC

eingetütet von: 

Internet-ABC

Aktuelles

Feiere mit den 75. Geburtstag des Grundgesetzes! Schreib deine Botschaft an das Grundgesetz mit einem selbstgestalteten Plakat auf HanisauLand.de.

50 Tage nach Ostern feiern wir Pfingsten. Woran erinnert dieses Fest?

Manche Wörter und Bilder in Büchern können verletzen. Das Internet-ABC zeigt die, warum das ein Problem ist und wie du Rassismus erkennen und stoppen kannst.
1
2
3

Kinder-Forum


fragFINN.de - Suchmaschine für Kinder
Noch mehr Kinderseiten findest du
über die fragFINN-Suche:

 

Hilfe & Rat für dich!