Politik

Religionen-entdecken

Kinder entdecken die Welt des Glaubens
Ab 8 Jahre

Ist der Islam eine Erfindung von Mohammed? Warum gibt es keine Päpstin? Glauben eigentlich alle an denselben Gott? Und warum führen Religionen gegeneinander Krieg?
Antworten auf diese und viele andere Fragen findest du auf religionen-entdecken.de Dort kannst du auch selbst Fragen stellen, spielen und Filme anschauen, im Lexikon stöbern, spannende Bücher und Ausflugstipps finden und überall mitmachen. Wenn du in Umfragen deine Meinung sagst, mit anderen im Forum diskutierst und überall Fragen stellst, dann trägst du dazu bei, dass die Website wächst und bald so aussieht, wie du sie dir vorstellst.

Gut zu wissen

Unser Team 
Das Team von religionen-entdecken.de
Mach dich schlau 
Tannenbaum mit Geschenken

Weihnachten in Deutschland, in Frankreich und in anderen Ländern

In einer sechsminütigen Sendung von Radio France Internationale erzählen Kinder, wie man Weihnachten in Deutschland, in Frankreich und in anderen Ländern feiert. Man erfährt viel über die Unterschiede zwischen beiden Ländern, auch in kulinarischer Hinsicht. Die Fragen können Lehrer*innen zur Nachahmung inspirieren. Die spontanen Antworten der Kinder sind lustig. Die Sendung eignet sich auch für ein Gespräch über kulturelle Unterschiede.

Spezial: Ende der Teilung Deutschlands - Die Deutsche Einheit

Spezial: Ende der Teilung Deutschlands - Die Deutsche Einheit

Dieses Spezial informiert Schülerinnen und Schüler über die Deutsche Einheit und schlägt zwei Touren durch Berlin vor, die mit der Klasse erkundet werden können. Auch ein HanischlauLand-Quiz und ein Memospiel bringen den Schülerinnen und Schülern das Thema näher.

Leichte-Sprache-Abenteuer

Die Medienplattform "Das Leben ist Jippie" nimmt Kinder mit auf eine informative, spielerische und multimediale Abenteuerreise rund um die Welt. Das Angebot ist auch in leichter Sprache und für Lese-Anfängerinnen und -Anfänger, für Kinder, die Deutsch lernen, den Inklusions-Unterricht und  Lebenshilfe-Gruppen geeignet.

PDF zum Download

Ein Flugblatt für Ente, Schwan und Gans

Viele Schülerinnen und Schüler wollen sich gerne für Tiere engagieren. Hier haben sie die Gelegenheit. Sie stellen selbst ein Flugblatt her, um Menschen über das schädliche Füttern von Wasservögeln am Stadtteich aufzuklären. Dabei lernen sie selbst viel über den Lebensraum Gewässer und üben sich in gesellschaftlichem Engagement. Das Internet nutzen sie gezielt zur Recherche. Das Arbeitspapier dieser fertig ausgearbeiteten Unterrichtseinheit können Sie als PDF gratis herunterladen und für Ihren Unterricht oder den Einsatz in der Naturbildung verwenden.

Stadtgeschichtchen - Die Stadt der Zukunft / 2110

Ein interaktives Tafelbild informiert über das Leben in der Stadt der Zukunft.
Themenschwerpunkt ist die mutmaßliche Stadtentwicklung und deren Einfluss auf die Stadtbewohner.
Die Inhalte sind als Wimmelbilder, Photos, Hör- und Lesetexte erlebbar.

HanischlauLand

HanischlauLand

Im Duell mit der Kanzlerin von HanisauLand sind jeweils 10 Fragen zu beantworten, um die Debatte zu gewinnen. Ob zu Wahlen, den verschiedenen Ländern der Erde, der Deutschen Einheit oder alle Themen gleichzeitig – hier kann mitgeraten und nebenbei auch etwas gelernt werden!

Klexikon - Das Freie Kinderlexikon

Das Klexikon ist ein Lexikon für Kinder. Es handelt von allerlei Themen und wird von Jugendlichen und Erwachsenen geschrieben. Das Vorbild ist die Wikipedia: Es gibt das Klexikon nur im Internet, es kommen ständig neue Artikel hinzu und es ist kostenlos zugänglich. Das Klexikon gehört zu den Wikis der ZUM (Zentrale für Unterrichtsmedien im Internet). Ältere Kinder und Jugendliche dürfen selbst Artikel schreiben und bearbeiten.

Zuhause lernen mit der Blinden Kuh

Zuhause lernen ohne Lehrerin oder Lehrer ist für Kinder oft nicht so einfach. Mit der Kinder-Suchmaschine "Blinde Kuh" können Sie Filme, Texte, Übungen und Lernspiele zum eigenständigen Arbeiten für Kinder finden. So können Sie Ihre Schülerinnen und Schüler zusätzlich motivieren, alleine zu arbeiten.

Aktuelles

Gefördert vom:
 

Im Rahmen von: