Warrior Cats

Eintrag von feuerstern in Bücher am 27.11.2021

Warrior Cats

Hi,
ich dachte wir könnten über Warrior Cats Bücher reden und ab und zu auch Warrior Cats spielen. Bitte nur erfundene Namen. Den Clan müssen wir noch wählen. Jeder darf maximal 2 Katzen sein.

Ich bin:
Blütenpfote
Heilerschülerin
Vater: Tannengrün
Mutter: Goldblütte
Schwester: Herzpfote
Außerdem bin ich noch:
Birkenrinde, Mentorin von Gelbpfote
Freundin: Blütenpfote und otes Herz
Gerne kann man auch eine Katze sein, die schon genannt wurde, aber nicht spielt.

Kommentare

Eintrag von Wassersturm am 21.06.2022

Ja, ich bin noch da, aber ich habe leider keine Ideen für's Weiterschreiben.

Eintrag von Birkenrinde am 22.06.2022

Ok

Eintrag von Seepfote am 22.06.2022

Mit weit aufgerissenen Augen starrte Seepfote ihre Mentorin entsetzt an. Langsam wachten auch die Heiler um sie herum auf. Doch bis alle anderen ihres gleichen aufgewacht waren, hatte sie sich wieder beruhigt und da die anderen Heiler nicht den selben Traum gehabt zu haben schienen, sagte sie auch nichts zu ihnen sondern ging schweigend neben Birkenrinde zurück in ihr Lager.

Eintrag von Kupferpfote am 24.06.2022

Kupferpfote sah Seepfote und lief zu ihr hin. Sie war die ganze Nacht ausgeblieben um ihre Freundin im Lager abzufangen. Sie sah, dass Seepfote etwas auf dem Herzen hatte und fragte:,, Was ist passiert? Willst du es mir sagen?"

Eintrag von Seepfote am 27.06.2022

Sehnsüchtig sah Seepfote Kupferpfote an. Sie war gerade kurz davor es ihr zu erzählen, da änderte sie ihre Meinung und dachte daran, dass man als Heiler nicht erzählen durfte was beim Halbmondtreffen geschehen war. Einzig und allein Eistern und Hirschhimmel würden es morgen früh erfahren. „Es tut mir leid, aber ich darf es dir nicht erzählen.“ beschämt schaute die Silber-graue Kätzin zu Boden und schaffte mit der Pfote in der Erde.

Eintrag von Kupferpfote am 28.06.2022

Kupferpfote nickte verständnisvoll, aber innerlich knurrte sie.,, Warum durfte sie es nicht wissen? Vertraute ihr Seepfote etwa nicht?"

Eintrag von Birkenrinde am 3.07.2022

Sie fragte Seepfote: „Ist alles gut?“. Die Heilerschülerin schaute sie an und zeigte ihr mit einem Blick, dass sie heute nicht darueber reden wollte. Also legte sie sich auf das Moos und schlief ein.

Eintrag von Birkenrinde am 6.07.2022

Im Traum begegnete sie Fischstern und sah Seepfote und die mageren Katzen vom Mondsee. Fischstern flüsterte : „Zeit der Kälte, Seepfote“ Sie wachte auf, doch die Worte halten immer noch in ihren Kopf nach und sie wusste, dass der Satze nicht beendet war.

Eintrag von Birkenrinde am 14.07.2022

Sie sortierte die Kräuter und dachte immer noch über ihren Traum nach

Eintrag von Birkenrinde am 18.07.2022

Hallo?

Eintrag von Wassersturm am 21.07.2022

Hi,
ich bin immer noch da, aber habe leider keine Ideen für's Weiterschreiben.

Eintrag von Birkenrinde am 21.07.2022

Ok

Eintrag von Seepfote am 21.07.2022

Seepfote lief durchs Lager und pflückte gerade Löwenzahn, als sie Hirschhimmel sah, der sich vorm Heilerbau herumdrückte. Ob er wohl nach Lilienblüte sehen wollte? Wie süß! Er war doch nicht etwa…!? „Das muss ich sofort Birkenrinde erzählen!“ dachte sie und lief an dem braunen Kater vorbei in den Heilerbau. „Birkenrinde, Birkenrinde! Ich muss dir was erzählen! Ich glaube es wird bald wieder Jungen im Lager geben.“ Vor ihr schrak Seepfotes Mentorin aus ihren Gedanken hoch und schüttelte den Kopf. „Wieso denn das? Wir hatten bisher noch nie Jungen im Lager. Eisstern ist noch unsere allererste Anführerin.“ „ich weiß aber Hirschhimmel, ich glaube er und Lilienblüte sind,…. du weißt schon!“ aufgeregt sah Seepfote Birkenrinde an. Doch diese wurde plötzlich Bleich!

Eintrag von Birkenrinde am 22.07.2022

„Was? Nein, ich bin in ihn! Ich glaube er ist wegen mir hier! Oder? Das muss doch sein“, dachte sie für sich, aber weil sie nichts davon sagen wollte antwortete sie nur wenig überzeugend: „Ja, bestimmt“

Eintrag von Seepfote am 25.07.2022

Verdutzt scheute die junge Kätzin Birkenrinde an. „Wenn du meinst? Vielleicht sollten wir Lilienblüte erzählen, dass Hirschhimmel auf sie wartet!?“

Eintrag von Birkenrinde am 26.07.2022

Sie dachte nur: „Nein!!! Das wäre ein Lüge!!!“ So antwortete sie: „Wir sollten es ihnen überlassen, wir dürfen uns nicht einmischen.“

Eintrag von Seepfote/Hirschhimmel am 3.08.2022

„Du hast recht!“ ,miaute Seepfote, „Aber ich glaube ich sage ihm mal das er reinkommen darf. Ein kleiner Schubser in die richtige Richtung hat noch keiner Katze geschadet!“ lachend ging sie durch die Höhle und lief hinaus, wo sie sofort auf Hirschhimmel stieß. Dem war es sichtlich unangenehm erwischt worden zu sein wie er vorm Heilerbau herumlungerte und schaute wie ein verlegender Schüler scheu auf den Boden. „Hey Hirschhimmel du hier? Hm eigentlich soll keine Katze sie besuchen aber, naja, lassen wir und doch eine Ausnahme machen. Außerdem
Ist Lilienblüte gerade wach geworden! Komm doch rein.“ „Äh danke!“ miaute Hirschhimmel sichtlich erleichtert sich nicht erklären zu müssen. Aber damit keinem etwas auffiel musste er jetzt so tun als ob er und Lilieblüte mehr als Freunde währen! Zum Glück waren er und Lilienblüte gute Freunde und er wusste, dass die schöne Kätzin ihm sofort heilen würde. Und er war ein recht guter Schauspieler. Also tappte er an Lilienblütes Nest und flüsterte ihr so das keiner etwas merkte etwas ins Ohr: „Spiel einfach mit!“ dann räusperte er sich und leckte Lilienblüte mit einem besorgtem aber auch liebevollen Blick übers Ohr. Dann fragte er sie zärtlich: „Wie geht es dir? Ich habe mir solche Sorgen um dich gemacht.“ „mir geht es gut!“ schnurrte Lilienblüte und verschlang ihren Schwanz mit dem von Hirschhimmel. „Ich habe mich so nach dir gesehnt.“ Säuselte sie und ihre Stimme war so weich wie die Luft bei der Blattgrüne. Seufzend lehne Lilienblüte sich an den muskulösen Kater und schmiegte sich an ihn. Auch Hirschhimmel presste sein braunes Fell an den schneeweißen Pelz von Lilienblüte. „Du duftest noch genauso wunderbar nach Lilien wir vorher.“ murmelte er dann mit zarter Stimme und rutschte noch enger an Lilienblüte heran. Wenn die weiße Kätzin jetzt einen Pelz in braun gehabt hätte, könnte man nicht mehr erkennen welcher Körper zu welcher Katze gehörte! Für alle sah es so aus als wären sie ein heißverliebtes Paar.

Eintrag von Birkenrinde am 3.08.2022

Entsetzt schaute sie den beiden zu und dachte für sich: „Er ist schon vergeben. Warum habe ich mich in ihn verliebt? Ich darf das doch gar nicht, kein Gefährte!“ Traurig drehte sie sich um, sortierte Kräuter und versuchte Lilienblüte, Hirschhimmel und Seepfote ignorieren.

Eintrag von Kupferpfote am 4.08.2022

Kupferpfote kam in den Heilerbau gestürmt. Da sah sie auch schon Seepfote und rannte zu der Kätzin hinüber. Dann sagte sie: "Bald wird es wieder Junge geben! "

Eintrag von Seepfptote am 4.08.2022

„Da hast du recht! Lilienblüte und Hirschhimmel passen doch irgendwie wunderbar zueinander oder? Das werden bestimmt zuckersüße Kätzchen abgeben!“ Kupferpfote nickte schaute dann aber an Seepfote vorbei zu einer anderen Katze: „Ja, das stimmt schon, aber weißt du was mit Birkenrinde los ist? Sie ist doch sonst nicht so!?“ fragend schaute Kupferpfote ihre Freundin an. „Ich weiß es auch nicht, aber wäre das nicht eine Aufgabe für uns?“ antwortete diese und hüpfte aufgeregt in die Luft.

Eintrag von Kupferpfote am 5.08.2022

Begeistert stimmte sie Seepfote zu. Sie würden herausfinden was Birkenrinde zu verbergen hatte

Eintrag von Birkenrinde am 6.08.2022

Enttäuscht ging sie zu Seepfote: „Kommst du? Wir brauchen mehr Gänzefüßekraut, Ringelblumen und Spinnenweben.“ Damit ging sie aus dem Bau und Seepfote folgte ihr nachdem kurz etwas zu Kupferpfote geflüstert hatte.

Eintrag von Seepfote am 10.08.2022

„Kupferpfote du hast doch gerade nicht zu tun oder?“ fragte Seepote Kupferpfote. Diese schütte den Kopf und miaute leise: „Nein warum?“ schnell antwortete Seepfote ihrer Freundin, denn Birkenrinde war schon vorgegangen: „Komm gleich hinter uns her und beobachte Birkenrinde. Aber sie darf dich nicht sehen!“ schnell sprang die silberne Kätzin zu ihrer Mentorin und fragte: „Wollen wir nicht Lilienblüte mitnehmen? Sie hat uns doch sonst immer geholfen und da sie ja ihre Kriegerpflichten noch nicht wieder aufnehmen kann…“

Eintrag von Kupferpfote am 11.08.2022

Kupferpfote wartete noch einen Augenblick bis Seepfote und Birkenrinde das Lager verließen, dann schlich sie ihnen hinterher.

Eintrag von Birkenrinde am 11.08.2022

Sie schaute ihrer Schülerin skeptisch an. „Glaubst du sie ist so weit? Ich glaube Blütenpfote und Lilienblüte sind noch nicht so weit.“ Da dachte sie für sich: „Selbst wenn es ihr gut genug dafür gehen würde, würde ich sie nicht mitnehmen, sie war zwar schon oft eine große Hilfe, aber ich brauche gerade Abstand vom frischen Paar.“ Traurig schaute sie zur Kinderstube, doch schüttelt den Gedanken sofort weg und war fest entschlossen sich auf die Kräuter zu konzentrieren. Sie ging zusammen mit ihrer Schülerin zum Lagerausgang, während diese über die Antwort nachdachte. „Lilienblüte ist wirklich noch nicht so weit…“ Da unterbrach sie Birkenrinde: „Seepfote?“ „Ja?“ „Holst du Spinnenweben?“ Die Schülerin Nichte und rannte zu einen alten Bau in der Nähe, das Loch war nicht so hoch, weshalb sie als sie sich streckte dran kam und flitzte mit den Weben zurück. Ihre Mentorin nickte: „Gut, gehen wir mal weiter.“
Nach einer Weile schlug die Heilerin vor: „Geh du in diese Richtung und ich gehe in diese. Vielleicht finden wir dann mehr. Wir treffen uns hier bei Sonnenhoch wieder.“ Seepfote wollte wieder sprechen, doch nickte dann nur. Die Heilerin war zufrieden, jetzt konnte sie in Ruhe über die Situation nachdenken und paar Kräuter sammeln, falls sie welche fand.
Sie hatte dafür Zeit bis Sonnenhoch. Also ging sie erst mal weiter, bis sie für Seepfote nicht mehr zu sehen war, schnell rannte sie zu dem kleinen Teich und kletterte ihren Lieblingbaum hoch bis zu einem Ast direkt unter einem Loch. Sie setzte sich davor und dachte nach. Nach einer kurzen Weile sprang sie vom Ast und suchte Kräuter. Pünktlich um Sonnenhoch trafen sie die Heilerinnen wieder und gingen schweigend ins Lager. Birkenrinde sagte zu Seepfote, als sie beim Bau angekommen waren: „Kannst du noch Moos holen gehen? Ich räume die Kräuter auf.“ Damit ging sie zu den anderen Kräutern. Sie hatten viele Spinnenweben, genügend Ringelblumen, aber wenig Gänzefingerkraut mitgebracht. In der Zwischenzeit hielt Seepfote nach Kupferpfote Ausschau, als sie/ er zu ihr kam.

Eintrag von Seepfote am 14.08.2022

„Und hast du was rausgefunden?“ fragte Seepfote ihre Freundin aufgeregt.

Eintrag von Kupferpfote am 15.08.2022

Kupferpfote antwortete:,, Sie hat nur leise vor sich her gemurmelt. Ich habe nur verstanden:,, Warum war ich so naiv um zu denken..."
,,Mehr habe ich nicht verstanden, weil da ein Eichhörnchen war und dann war ich so abgelenkt, dass ich nicht mehr aufgepasst habe." Verlegen betrachtete Kupferpfote ihre Pfoten.

Eintrag von Seepfote am 16.08.2022

„Oh man ey!“, genervt schaute Seepfote Kupferpfote an. Dann jedoch merkte sie, wie gemein das war und miaute aufmunternd: „Wir werden bestimmt noch etwas herausfinden! Und wenigstens wissen wir jetzt etwas: Birkenrinde macht sich selber Vorwürfe, dass sie so naiv war etwas zu glauben… aber was kann das bedeuten?“

Eintrag von Kupferpfote am 17.08.2022

Kupferpfote war überglücklich so eine optimistische Freundin zu haben. Gemeinsam grübelte die beiden Katze den ganzen Tag und fragten sich, was Birkenrinde für ein Geheimnis hatte. Als Kupferpfote mit Seepfote zum Frischbeutehaufen lief, sahen die beiden, wie Hirschhimmel und Lilienblüte sich auf der Lichtung die Zungen gaben. Seepfote merkte sofort, dass sie nicht sehr glücklich dreinschauten.

Eintrag von Seepfote am 18.08.2022

Kupferpfote lief gerade zum Frischbeutehaufen und beachtete Lilienblüte und Hirschhimmel nicht weiter, doch Seepfote sah, dass Hirschhimmel sich sehr schwer tat Lilienblüte verliebt anzuschauen und auch Lilienblüte presste sich nur wiederwillig an den braunen Kater. „Schau mal Kupferpfote, komisch oder!? Vorher noch so verliebt und jetzt sowas!“

Eintrag von Schattenkralle am 18.08.2022

Hallo, ich würde gerne mitmachen.

Name: Schattenkralle
Stellung im Clan: Krieger
Aussehen: tiefschwarzes, kurzes Fell und grüne Augen
Gefährtin:?
Junge:?
Schüler:?
Freunde:?

Eintrag von Kupferpfote am 19.08.2022

An Schattenkralle: gerne

Kupferpfote schaute Seepfote verwirrt an.
,, Also ich finde, die beiden sehen sehr verliebt aus." Dann wandte sie sich ab und holte sich einen Vogel um ihn sich mit Seepfote zu teilen. Kupferpfote selber konnte sich keinen Gefährten oder gar Junge vorstellen. Sie wollte lieber eine gute Kriegerin sein, deshalb sah sie auch nicht, wie widerwillig Lilienblüte sich an Hirschhimmel schmiegte.

Eintrag von Lilienblüte/seepfote/Hirschhimmel am 19.08.2022

Hallo Schattenkralle, klar kannst du mitmachen. Wie brauchen nämlich noch sehr dringend Katzen! Du darfst insgesamt bis zu drei Katzen sein. Ach und Lilienblüte kann Schattenkralles Gefährtin werden und auch Junge mit ihm kriegen. Aber wenn es dir nichts ausmacht erst wenn Blütenpfote (Meine Schülerin) Kriegerin geworden ist. Wann wirst du Kriegerin Blütenpfote? Smile Crazy Biggrin Blum 3

Eintrag von Eisstern am 21.08.2022

Willkommen Schattenkralle

Eintrag von Birkenrinde/ Blütenpfote am 21.08.2022

Sie sortierte die Kräuter ein und wollte dann zu der Kinderstube schauen, ob alles in Ordnung ist. Da sah sie Hirschhimmel und Lilienblüte und wollte erst es einfach ignorieren, als Blütenpfote flüsterte: „Weißt du was mit Lilienblüte und Hirschhimmel los ist? Erst total verliebt und jetzt? Ich dachte mir erst nichts dabei, aber ich habe gehört wie Hirschhimmel zu Lilienblüte irgendetwas flüsterte.“. Birkenrinde hatte eine Vorahnung, weshalb sie ihre Schwester geschockt ansah. Als Seepfote angelaufen kam, Birkenrinde wusste das sie nichts mitbekommen hatte und hoffte, dass Blütenpfote nichts sagte. Seepfote fragte: „Alles Gut?“ Birkenrinde: „Klar, gibst du Blütenpfote die Kräuter?“ Als Seepfote schon zu Bau rannte um die Kräuter zu holen, flüsterte die Heilerin ihrer Schwester zu: „Sag niemanden davon, ich glaube so ist es besser.“ Dann ging sie ebenfalls in den Bau und brachte Lilienblüte die Kräuter.

Eintrag von Blütenpfote/ Birkenrinde am 23.08.2022

Ich würde sagen, ihr werdet in einem halben Mond gesund und dann könntet ihr noch einen Mond trainieren. Also: in eineinhalb Monden
Ok?

Eintrag von Schattenkralle am 26.08.2022

An Lilienblüte: Klar, wir können gerne Gefährten sein und Junge kriegen, aber vielleicht erst, wenn die Lüge mit Birkenrinde aufgeflogen ist.

Eintrag von Lillienblüte am 28.08.2022

Ja das ist gut Birkenrinde

Eintrag von Eisstern/Blütenpfote /Birkenrinde/Mausjunges am 31.08.2022

Ich wollte nur Bescheid sagen: Ich fahre am Samstag bis übernächsten Samstag weg (1 Woche), ich versuche ab und zu was zu schreiben, nur damit ihr euch nicht wundert.

Birkenrinde fragte Lilienblüte: „Wie habt ihr zueinander gefunden?“

Eintrag von Schattenkralle am 12.09.2022

Schattenkralle lag im Schatten eines Brombeergebüsches und beobachtete Lilienblüte und Hirschhimmel. Er war gerade von der Jagdpatrouille zurückgekommen. Als er Lilienblüte und Hirschhimmel sah, spürte er einen Stich Eifersucht in seinem Herzen. Er war erst vor 2 Monden zum Krieger geworden, doch er möchte Lilienblüte schon immer. Sein Traum war es, eines Tages ihre Gefährtin zu werden, doch nun hatte sie schon Hirschhimmel. Mit wütendem Blick betrachtete Schattenkralle den Kater, der ihm seine Traumgefährtin weggenommen hatte.

Eintrag von Mausjunges am 17.09.2022

Er flitzte aus der Kinderstube und stieß gegen Schattenkralle, entschuldigte sich und wollte eigentlich zu den Ältesten laufen, machte aber kurz halt bei Lilienblüte und Hirschhimmel: „Seid ihr wirklich verliebt? Bekommt ihr Junge? Habt ihr Streit, denn ihr seht nicht großartig verliebt aus.“ Dann setzte er sich vor sie und wartete auf Antworteten.

Ist es in Ordnung, wenn ich noch eine Älteste spiele? Älteste machen ja nicht so viel.
Wenn ja:
Wolkenfuchs
Weiblich
Weiß
Grün
Geschwister:?
Kinder: Birkenrinde, Eisstern, Blütenpfote

Wer will eigentlich die Eltern von Mausjunges sein? Wer möchte die Schwester/der Bruder von Mausjunges sein?

Eintrag von Schattenkralle am 20.09.2022

Schattenkralle schnurrte amüsiert als, Mausjunges gegen ihn stieß. ,, Wie es wohl sein wìrde der Mentor dieses Jungen zuwerden?"

Eintrag von Gast am 8.10.2022

Hi

Eintrag von Mondherz am 22.11.2022

Name: Mondstern
Anführerrin
Vater: Steinfall
Mutter: Seidenkralle
Schwester:Sonnenstern
Clan: Gezeeiten Clan ( hat immer zwei Anführerrinnen
Freundin: Windherz und Blütenmond
Gefährte: Schneeblatt
Feindin: Jodelkralle
Junge: Eispfote, Silberpfote,Polarlicht. Scheinjunges,Blattjunges,Wolfkralle
Lieblingsort: Schneeberg
Schüler: Minzkralle, Silberdistel, Seepfote
Mentor: Scheebrise

Eintrag von Mondherz am 22.11.2022

Hi ich habe mich geäußert. Leider finde ich den Kommentar nicht wieder. Falls ihr ihn gesehen habt, würde ich es gerne wissen. Danke und

LG Mondherz

Eintrag von Lilienblüte/Hirschhimmel am 24.11.2022

„Äh ich also ich meine wir…“ hilfesuchend sah die weiße Kätzin zu Hirschhimmel auf, doch der wusste anscheinend auch nicht, was er auf Mausjunges Frage antworten solle. Vorwurfsvoll warf sie dem braunen Kater einen scharfen Blick zu. Er hatte ihnen das eingebrockt!
„Ähm das war so … äh es war ein Tag und da kam Hirschhimmel und sagte er liebe mich und ich habe ihn auch geliebt und seitdem sind wir“ sie stockte kurz „Gefährten“ das letzte Wort seufzte sie und hoffte, dass Mausjunges nichts bemerkte.

Eintrag von Mausjunges am 25.11.2022

Er legte sein Kopf schräg und schaute sie eindringlich an und einen Moment hatte Lilienblume Panik, er würde es herausfinden. Doch der junge Kater roch nur und rannte dann in den Ältestenbau.

Eintrag von Lilienblüte am 26.11.2022

Lilienblüte sah Hirschhimmel lange an. Dann sagte sie: „So geht das nicht. Dass muss aufhören!“ Hirschhimmel nickte und schaute zu Boden. „Ich weiß“ flüsterte er. „Vielleicht sprechen wir mal mit Wolkenfuchs? Sie ist eine treue Älteste und würde uns nicht verpetzten!“ flehend sah sie den braunen Kater an. Der stand daraufhin auf und trottete mit herunterhängendem Schwanz zum Ältestenbau. Während Lilienblüte wartete warf sie dem schwarzen Nachtkralle, welcher am Rand der Lichtung saß, einen Blick zu. Er war ein sehr schlauer und treuer Kater und er war außerdem nicht gerade hässlich. Aber sie wusste, dass er niemals der Gefährte von ihr werden wollte.

Eintrag von Kupferpfote am 28.11.2022

Kupferpfote bemerkte wie sich Lilienblüte und Hirschhimmel aufrichteten und rief sofort Seepfote, die auch sehr schnell zu ihr kam. Sie sagte:,,Guck mal. Jetzt wirds spannend. Was Hirschhimmel und Lilienblüte jetzt wohl machen werden?"

Eintrag von Seepfote am 29.11.2022

„Oh Ja!“ flüsterte Seepfote. Hmm was machen se denn da?“ aufmerksam schauten die beiden zu Lilienblüte und Hirschhimmel. Jetzt stand die weiße Kätzin auf und gab Hirschhimmel einen leichten Stoß. Dieser ließ daraufhin den Schwanz hängen und trottete langsam zum Bau der ältesten. Zum Bau der ältesten!? Da ging niemand freiwillig hin! 1. Übertrugen die Ältesten Zecken. 2. Wurde man dort mit Geschichten zugebommt, die niemand außer den Jungen spannend fand und 3. stank es dort fürchterlich nach Mäusegalle! Nur Katzen, die dringend reden mussten oder sich von etwas sehr sehr schlimmen ablenken wollen, gingen dort hin. Und das kam nicht sehr oft vor! Und dann auch noch Hirschhimmel, der hatte doch Lilienblüte! „Das ist sehr merkwürdig! Komm lass uns schauen was er macht. Aber unauffällig!“

Seiten

Diesen Beitrag kommentieren

Leer lassen

Aktuelles

Der neue Baukasten bringt die Internet-ABC-Tiere direkt unter Elefanten, Raubkatzen, Papageien und anderen wilden Tieren. Male und erzähle ein tolles Abenteuer!

Erfahre von den Naturdetektiven, ob und wann du Vögel im Winter füttern solltest.

Der goldene Kochlöffel geht an die besten Köchin oder den besten Koch. Bei AFi-KiDS erfährst du, wie du ihn bastelst.

1
2
3

Kinder-Forum

 

Hilfe & Rat für dich!

Gefördert vom:
 

Im Rahmen von: