Aktuelles

Nor­mal?

Wer bestimmt, was normal ist und was nicht? Und ist es gut "normal" zu sein - oder eher schlecht?

Frieden und Umweltschutz

Frieden-fragen.de stellt dir Wangari Maathai aus Kenia vor. Mit tollen Projekten setzt sie sich für Umweltschutz und Frieden ein.

Das Pessachfest hat begonnen

Mit dem Sederabend startete am Montag das jüdische Fest Pessach. Wie feiern Jüdinnen und Juden das Fest der ungesäuerten Brote?

Themenmonat Fake News
Nicht alles, was im Internet steht oder geteilt wird, stimmt. Falschmeldungen, auch als "Fake News" bekannt, verbreiten sich schnell.
1
2
3
4
16.04.2021 - 11:43
Was ist euer Lieblingsbrawler In Brawl Stars?
Was ist euer Lieblingsbrawler in Brawl Stars? Meiner ist Leon :)
05.11.2023 - 19:33
Warrior Cats Chat
Hey Das ist mein erster Beitrag auf Seitenstark, also sorry, falls es nicht perfekt ist. Ich hatte mir gedacht, wir könnten eine eigene Geschichte machen. Und jeder hat einen eigenen Charakter...
24.04.2024 - 20:29
Selbst verbesserung
Ich will mein Leben in den Griff nehmen Aber ich will nicht einen Schritt, der zu groß ist machen, weil ich dann oft zu viel tun habe :P
08.04.2024 - 16:44
Chat für Noah und Blume
Hi Noah das ist unser Chat hier können wir chatten.
1
2
3
4

Coollama

Bildschirmfoto Coollama
Herausgeber 

Anja Wee

Themenbereiche 
Lernen & Forschen

Laudatio

„Cool, dass du da bist!“ – sagt das Lama und wünscht sich viele richtige Ergebnisse, damit es auf der Rakete tüchtig pupsen kann. Motiviert vom Lama-Track kann man sich von „Sleepy“, „Hippie“, „Rockstar“ bis zum Rechen-Genie COOLLAMA steigern.

 

Das digitale Lernportal bietet ca. 250 Online-Mathespiele in den vier Grundrechenarten nach Klassen und Schwierigkeitsgrad unterteilt. An den deutschen Lehrplan angelehnt können sie gerade schwächeren Kindern Spaß am Rechnen vermitteln. Zusätzlich zu den Online-Spielen gibt es einen Bereich mit Übungsblättern zum Ausdrucken. Im Rechenbereich versteckt warten COOLLAMA & Freunde, die Atem- und Meditationsübungen machen, lustige Lama-Fakten erzählen oder Rätsel stellen. Für Kinder ohne Deutschkenntnisse gibt es Hilfskarten in osteuropäischen Sprachen. Dadurch wird das Recht von Kindern auf Zugang und Bildung im digitalen Raum unterstützt.

 

Ein Shop bietet – kostenpflichtige – Übungs- und Ferienhefte an.