Tiere

Bonobos - unsere nächsten Verwandten?

Wenn Kinder und Erwachsene in den Zoo gehen, dann dürfen die Affen keinesfalls fehlen.
Bonobos gehören zur Gruppe der sogenannten Menschenaffen. Auf 8 miteinander verknüpften Internetseiten können die Schüler das Verhalten der Bonobos erkunden und über Vergleiche mit uns Menschen im Unterricht sprechen. Dem Fotografen Manfred Hartisch sind dazu wunderschöne Bilder gelungen.

Tiere im tropischen Regenwald

Die Regenwälder sind der Lebensraum für unzählige Tiere. Obwohl die Tropenwälder nur noch noch drei bis vier Prozent unserer gesamten Erde bedecken, sind dort gut die Hälfte aller Tierarten zu Hause. Wie viele es genau sind, weiß niemand, denn Millionen wurden nicht einmal entdeckt.
Den größten Teil der Tiere im Regenwald machen allerdings nicht Affen, Elefanten oder Leoparden aus, sondern hauptsächlich Insekten wie Raupen, Ameisen und Käfer. Ein Wissenschaftler fand in Peru einmal 50 verschiedene Ameisenarten – auf einem einzigen Baum!

Zoos in Nordrhein-Westfalen

Zoobesuche sind für Kinder immer ein Highlight bei Schulausflügen. Spannend wird es wenn diese Besuche gezielt vorbereitet werden. Material zum Recherchieren der Zoosituation in NRW bieten die Wissenskarten. In Bild und Text werden 12 Einrichten vorgestellt. Je nach Schulstandort kann ein Besuch geplant werden. Aber auch für außerschulische Aktivitäten, z.B. Unternehmungen mit den Eltern bieten die Seiten genügend Stoff für gemeinsame Überlegungen

Was haben Wölfe im Gehege mit einer Schulklasse gemeinsam?

Zwei Kinderreporter haben ein Interview mit einem Tierpfleger über Wölfe geführt und kindgerechte Antworten auf ihre zahlreichen Fragen bekommen. So lernen sie Grundlegendes über Wölfe und ihr Sozialverhalten kennen. Der Vergleich eines Wolfsrudels im Gehege mit einer Schulklasse könnte zu einer Diskussion über die Notwendigkeit eines Alphawolfs, bzw. einer Autoritätsperson anregen. Anderes Diskussionsthema könnte sein, was es beim Wolf bedeutet, nett oder böse zu sein und was beim Menschen?

"Affenzoo" Apenheul

Highlights für Kinder sind in jedem Zoo die Affen. In erster Linie sind es die Menschenaffen, wo Kinder stehen bleiben und fasziniert beobachten. Aber auch die anderen Affen- und Halbaffenarten üben eine große Faszination aus, besonders, wenn man sich zwischen ihnen bewegen kann. Beides ist im „Affenzoo“ Apenheul in den Niederlanden möglich. Hier kann man über 30 verschiedene Affen- und Halbaffenarten beobachten. 16 Arten davon bewegen sich frei zwischen den Besuchern.

Was ist Naturschutz?

Warum schützen wir die Natur? Was genau ist eigentlich Naturschutz, wer ist dafür zuständig und wie ist Naturschutz in Deutschland geregelt? Diese und mehr Fragen beantwortet das Naturschutz-Spezial der Naturdetektive. Mitmach-Ideen regen dazu an, selbst im Naturschutz aktiv zu werden.

Lebensraum Wiese

Wiesen gehören zu den artenreichsten Lebensräumen der Erde. Auf manchen Wiesen leben mehr verschiedene Pflanzen- und Tierarten als im tropischen Regenwald. Höchste Zeit, sich platt auf den Bauch zu legen und die Wiesenbewohner mal genauer unter die Lupe zu nehmen. Viele kindgerechte Informationen, eine Bestimmungshilfe, ein Kurzfilm und ein Arbeitsblatt zum Ausdrucken helfen bei der Aufbereitung für Schule und Ganztag.

ZUM-GrundschulWebQuest

Ein WebQuest ist eine projektorientierte Unterrichtseinheit, die die Nutzung digitaler und ,herkömmlicher‘ Medien verbindet. Sie sind nach klaren Vorgaben strukturiert, stehen  online zur Verfügung und nutzen von Lehrenden vorgegebene Online-Quellen. Mit deren Hilfe können Lernende ein Thema weitgehend selbstgesteuert bearbeiten.
Die Zentrale für Unterrichtsmedien im Internet e. V. (ZUM) bietet mit GrundschulWebQuest einen Generator an, mit dem einfach und kostenlos sogenannte PrimarWebQuests speziell für die 1. bis 6. Klasse erstellt werden können.
Grundschulwebquest soll die Erstellung von WebQuests in der Primarstufe erleichtern und damit den projektorientierten Einsatz des Internets in den Klassen 1 bis 6 in allen Fächern und fächerübergreifend fördern.

Frühling: Jetzt Vögel bestimmen

Singvögel gibt es überall. Sie zu beobachten ist im Frühling besonders einfach, denn dann sind die Bäume noch kahl und die Vögel haben Hochsaison: Partnersuche, Nestbau und Brutpflege sind in vollem Gang. Zu keiner Zeit ist so viel Action am Vogelhimmel wie im Frühjahr. Erfahren Sie hier, wie Sie mit den Kindern unsere heimischen Singvögel beobachten und bestimmen können - direkt vor der Haustür!

Aktuelles

Gefördert vom:
 

Im Rahmen von: