Safer Internet Day – welches Ziel verfolgt er und wer steckt dahinter?

Zurück zur Übersicht

Der internationale Safer Internet Day (SID) ist ein Aktionstag für mehr Sicherheit und bessere Angebote für Kinder und Jugendliche im Internet. Initiatoren sind die Europäische Union und das europäische Netzwerk lnternet Safety for Europe (INSAFE). Zu diesem Netzwerk gehören insgesamt 30 Initiativen aus allen europäischen Ländern. Für Deutschland ist klicksafe dabei. 

 

Ziel des SID ist es, ein Bewusstsein für die große Bedeutung der Sicherheit im Internet zu schaffen. Institutionen, Organisationen, Verbände, Unternehmen, Initiativen, Schulen und Privatpersonen auf nationaler, regionaler und lokaler Ebene sollen dazu angeregt werden, sich an der weltweiten Kampagne zu beteiligen und entsprechende Sicherheitsvorkehrungen zu ergreifen und umzusetzen.

 

Der SID findet seit 2004 jährlich am zweiten Dienstag im Februar statt. Mit Info-Ständen und -Veranstaltungen, Plakaten, Diskussionsrunden und etlichen anderen Aktionen beteiligen sich Institutionen, Stiftungen, Unternehmen, Schulen, Jugendorganisationen, Bildungseinrichtungen, Vereine, Privatpersonen und viele andere, die Interesse am Thema haben und etwas beitragen wollen.

 

Mehr Informationen erteilt in Deutschland das Klicksafe-Projektbüro. Es ist erreichbar über die

Landeszentrale für Medien und Kommunikation Rheinland-Pfalz  /  Telefon  0621 5202271 /  E-Mail: info@88klicksafe.de 

jb - 29.12.2018

 

Hier finden Sie Informationen zum Safer Internet Day im Netz:

Aktuelles

Gefördert vom:
 

Im Rahmen von: